Schön war es!

Auch wenn es jedes Mal ein kleiner Kraftakt ist – ich mag es, wenn im Juli an einem Wochenende sich leere Läden in Galerien verwandeln und der Tag der Kunst in Pirna hunderte Menschen zum Bummel durch die Altstadt lockt.

Ich weiß nicht, ob es einen CSD braucht, aber den Tag der Kunst in Pirna mag ich nicht missen. So viele freundliche Menschen mit einem Lächeln im Gesicht sieht man sonst selten. Ich denke, Kunst hat etwas mit Vielfalt und Toleranz zu tun. Im Idealfall kommt man ins Gespräch und tauscht sich aus. Thematisch sind da keine Grenzen gesetzt.

Man schließt neue Bekanntschaften, trifft Freunde und freut sich, wenn die Leute mit einem Lächeln im Gesicht den Laden verlassen. Idealerweise findet das eine oder andere Bild ein neues Zuhause.

Vielleicht findet sich ja auch noch für die Sonnenblumen ein Liebhaber, die den Sommer über im Schaufenster des „Funky Town“ in der Schuhgasse 13 die „Stellung“ halten. Ansonsten, bis zum Wiedersehen 2025!

https://kauf-in-pirna.de/gewerbe/funky-town